Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Enormer Preisdruck

Niedrige Fluktuation in Münchens Toplagen

Das IVD-Marktforschungsinstitut des IVD Süd e.V. hat gestern auf einer Pressekonferenz erstmalig seine Untersuchung der IVD-Fluktuationsquote in den Münchner 1a- und 1b-Einzelhandelslagen präsentiert. „Die niedrigste Fluktuation der Einzelhandelsgeschäfte weisen im 10-Jahres-Vergleich der Marienplatz, die Kaufinger-, Rosen- sowie Neuhauser Straße aus„, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. „Dies sind die Lagen, die laut der im Frühjahr 2015 durchgeführten IVD-Passantenfrequenzzählung, die höchsten Laufrequenzen in München aufweisen.“

„In der Münchner Innenstadt erweisen sich der Marienplatz, Rosenstraße sowie die Kaufinger- und Neuhauser Straße an der Fluktuation der Einzelhändler gemessen...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München
Personen: Stephan Kippes
Top-Lagen: Marienplatz

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016