Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Niederländischer Investor kauft Wohn- und Geschäftshaus in Heidelberg

Investments in der besten Lage Heidelbergs sind aktuell gefragt wie nie: Ein großer niederländischer Investor hat jetzt an der Hauptstraße 36-38 ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus erworben. Vermittler des gepflegten Objekts aus der zweiten Hälfte des vorletzten Jahrhunderts, ist der auf 1A-Lagen spezialisierte Immobiliendienstleister LÜHRMANN Frankfurt. Über den Kaufpreis der Immobilie wurde Stillschweigen vereinbart. Die Liegenschaft befindet sich in der Top-Lage der Heidelberger Fußgängerzone und verfügt über eine Gesamtnutzfläche von etwa 1.100 m². Die Ladenlokale sind derzeit an Vodafone und Tally Weijl vermietet.

.

Heidelberg ist bei nationalen und internationalen Investoren derzeit sehr beliebt. Eine hohe Nachfrage von Seiten der Mieter sowie stabile Mieterträge machen die Stadt zu einem äußerst attraktiven Standort. „Die Stimmung ist gut in Heidelberg“, bestätigt auch Oliver Küppers, Prokurist bei Lührmann Frankfurt. „Die Nachfrage nach geeigneten Kaufobjekten in der 1A-Lage übersteigt das Angebot bei weitem, auch wenn wir gerade wieder ein erstklassiges Objekt in sehr guter Geschäftslage zum Kauf anbieten können.“