Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Niederländische Investmentgesellschaft kauft in Frechen, Herford und Wilhelmshaven

Nachdem niederländische Investoren bereits Einzelhandelsimmobilien in verschiedenen deutschen Großstädten erworben haben, stehen nun auch Einzelhandelsobjekte in Kleinstädten im Fokus des Interesses. Über das Maklerunternehmen Lührmann erwarb nun eine niederländische Investmentgesellschaft drei Geschäftshäuser in den besten Lagen der Städte Frechen, Herford und Wilhelmshaven. Das Kaufpreisvolumen wurde von den Vertragsparteien nicht genannt.

In Frechen investierten die Niederländer in das Objekt an der Hauptstraße 91. Das Büro- und Geschäftshaus verfügt über mehr als 200 m² Verkaufsfläche, die zurzeit vom Textilfilialisten Final Cut genutzt werden. Veräußert wurde das Objekt von einem Privateigentümer.

Auch das Wohn-...

[…]