Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

New Yorker übernimmt früheren H&M-Standort in Neuss

Der Young Fashion-Filialist New Yorker aus Braunschweig übernimmt das frühere H&M-Haus in der Neusser Toplage Büchel 34 - 38 / Hamtorstraße 19. Der Standort verfügt über etwa 1.900 m² Gesamtfläche, davon etwa 1.250 m² Verkaufsfläche. Die Eröffnung ist für den Herbst 2009 geplant. Gleichzeitig zieht H&M in das bisherige SinnLeffers-Haus in der Niederstraße 66-74 und vergrößert dort seine Verkaufsfläche auf ca. 2.100 m². Kemper’s Jones Lang LaSalle hat beide Vermietungen beratend begleitet und vermittelt.

.

Für Neuss stellen die beiden Vermietungen eine wichtige Weichenstellung dar. Nach dem Wechsel von H&M in das frühere SinnLeffers-Haus sind nun beide Adressen mit attraktiven Textilanbietern neu besetzt. Andreas Siebert, Geschäftsführer Kemper’s Jones Lang LaSalle Düsseldorf: „Die bevorstehende Ansiedlung von New Yorker und die deutliche Vergrößerung von H&M unterstreichen die Attraktivität der Stadt. Neuss verfügt über eine sehr gute Zentralität, die 15 Prozent über dem bundesdurchschnitt liegt. Die Spitzenmieten bewegen sich bei Neuvermietung eines 100 m²-Standardladenlokals derzeit knapp über 50 Euro je m². Die Niederstraße wird mit den beiden internationalen Anbietern ihre Textilkompetenz deutlich steigern.“