Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neugeschäft der Deutschen Hypo schwächelt leicht

Im ersten Halbjahr 2014 hat die Deutsche Hypothekenbank ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von 34,5 Mio. Euro erwirtschaftet. Das ist nach 31,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum ein Anstieg um 9,9%. Kumuliert verbesserten sich der Zins- und der Provisionsüberschuss im ersten Halbjahr 2014 um 5,6% auf 113,7 Mio. Euro. Insgesamt ging das Neugeschäftsvolumen der Deutschen Hypo aber leicht auf 1,51 Mrd. Euro zurück, nachdem der Wert im Vorjahreszeitraum noch bei 1, 67 Mrd. Euro lag. Der Schwerpunkt der Neugeschäftsabschlüsse lag mit 84,9% erneut im Kernmarkt Deutschland. „Unser Zielkorridor für das Neugeschäft liegt bei 2,8 bis 3,0 Mrd. Euro. Damit sind wir zur Halbzeit voll auf Kurs“, betonte Andreas Pohl, Sprecher

[…]