Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neues in Sachen Euro Gruppe

Wie von dem Büro des zuständigen Insolvenzverwalter zu erfahren war, wird in den folgenden Wochen mit einer Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Schober Immobilienhandel AG gerechnet werden können. Die einzelnen Investoren werden angeschrieben werden unter Beifügung eines bereits vorbereiteten Formulars zur Forderungsanmeldung. Wie hoch der Anteil sein wird, den die Sparer zurückerhalten werden (Insolvenzquote) ist noch offen.

.

Ein geringer Trost:
Nach dem bisherigen Informationsstand hat es den Anschein, dass der Insolvenzverwalter keine Nachschussleistungen einfordern wird.

Schlechter sieht es für die Beteiligten der Schober II Immobilienhandel AG aus. Für diese Gesellschaft steht an, dass der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt wird.

Bereits eröffnet worden ist am 13.01.2006 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Ibeka Immobilien Beteiligung AG, Az.: 1 IN 629/05; in dieses wurden die Verfahren 1 IN 630,649 und 650/05 überführt.