Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Revitalisierung einer Industriebrache

Neues Gesicht für das Drewag-Areal in Dresden

Das neue Gesicht des ehemaligen Drewag-Areals an der Lößnitzstraße ist dem Stadium der Konturenskizze entwachsen. Nachdem bereits vor gut einem Jahr mehrere Gebäude auf dem Gelände, das dem Dresdner Energieversorger bis 2007 als Fuhrpark gedient hatte, an Kreative, Künstler und Kleinunternehmer verkauft worden waren, soll nun das unbebaute Herzstück einer neuen Nutzung zugeführt werden. Die Stadt will darauf eine neue Grundschule für 224 Schüler und eine benachbarte Kindertagestätte mit 80 Kindergarten- und 60 Krippenplätzen errichten. Die Pläne sind noch nicht komplett genehmigt, das Schulverwaltungsamt zeigt sich aber optimistisch. Zumal eine Lösung für das bis dato größte Hindernis, einen ausreichenden Lärmschutz, gefun

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden