Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neues Einkaufszentrum für Dresden geplant

Seit dem 11.02. steht fest: das Dresdner Hochhaus am Albertplatz wird in ein Geschäftszentrum verwandelt. Dies gab Architektin Regine Töberich bei einer Bürgerversammlung bekannt.

Als Geschäftsführerin der DresdenBau und Projektierungs GmbH, ist sie die Hauptverantwortliche des Projekts. Viel verraten hat sie aber nicht. Nur, dass sich der künftige "Albertpark" hauptsächlich auf die Bereiche Gastronomie und Lebensmittelbedarf konzentrieren soll. Außerdem werden Wohnungen und Büros zur Miete freigegeben. Die Gesamtkosten für den Umbau betragen 25 Millionen Euro. Eine Summe, die sich durch die späteren Geschäftsflächen der Lebensmittelmärkte finanzieren soll. Der Käufer ist nicht bekannt. Sobald die konkreten Baupläne vorliege...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden