Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neuer Trend zum Kleinsthotel?

Am 20. Oktober 2008 wird in Frankfurt am Main ein neues Hotel eröffnen; das Besondere an diesem Gasthaus: Es wird genau ein Zimmer haben! „Ein Gastgeber — ein Gast“ heißt das Konzept des Betreibers Juan Amador. Juan Amador ist deutscher Spitzenkoch und bisher eher für seine Molekularküche bekannt. «001-001» soll das kleine Hotel heißen, in dem sich Gäste wie nirgendwo sonst Zuhause fühlen sollen. Das einzige Hotelzimmer besteht aus einem ehemaligen Penthouse; Weinkühlschrank und 80-Quadratmeter-Dachterrasse sorgen für angenehmen Aufenthalt, der allerdings mit 650€ pro Pärchen für eine Nacht bezahlt werden muss. Noch ist das Ein-Zimmer-Hotel eine Kuriosität in Deutschlands Hotellandschaft; manch einer wittert hier aber schon einen Trend.

.