Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neuer Eigentümer für Schloss Gröditz

Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), Niederlassung Bautzen, hat das denkmalgeschützte Schloss Gröditz mit seinen Nebengebäuden an einen Schweizer verkauft. Der ehemalige Familienbesitz der Familie von Krauss-von Zenker zu Pommritz wurde an einen Nachkommen der Familie zum Verkehrswert veräußert.

.

Das Schloss Gröditz war 1996 über die Vermögenszuordnung in den Besitz des Freistaates Sachsen gelangt und wird durch die Caritas bzw. das Christliche Sozialwerk als Pflegeheim für Behinderte genutzt. Einer weiterführenden Nutzung des Objektes durch das Christliche Sozialwerk oder andere soziale Einrichtungen ist der Käufer sehr positiv gegenüber eingestellt.