Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neue Zukunft für Mönchengladbachs Zentralbad-Brache

Nach dem Brand des Zentralbades in der Innenstadt von Mönchengladbach vor 12 Jahren lag das 1,8 Hektar große Gebiet zwischen Fliethstraße, Lüpertzender Straße und Flieschermühl lange brach. Nun gibt es neue Pläne für ein Stadtquartier mit 160 Wohnungen, Büros, Gastronomie, Arztpraxen, und einem kleinen Park. Investor ist der Niederländer Van Pol. Architekt Dr. Burkhard Schrammen stellte in der letzten Woche seine Pläne sowie den Bebauungsplan-Vorentwurf für das Quartier Bleichwiese vor der Bezirksvertretung Nord vor.

Ein Grünzug von der Straße Flieschermühle quer durch das Plangebiet bis zur Lüpertzender Straße in Höhe der Musikschule wird das Areal in zwei Teile gliedern. Nördlich des Grünzugs sind drei freistehende Mehr...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach