Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neue Fonds bei Wölbern Invest

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest bietet aktuell den Fonds Holland 70 mit zwei Green Buildings und zweimal Siemens als Mieter sowie den Deutschland 04 mit zentraler Lage in München und dem Mieter Magna an. In 2011 will das Unternehmen weitere Fonds anbieten und dabei auch verstärkt auf Oranje setzen.

.

Neben der Fortsetzung der Hollandfondsserie plant der Fondsinitiator vor allem Investitionen in den Metropolregionen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Neubauimmobilien in sehr guter Lage mit langfristigen Mietverträgen sowie bonitätsstarken Mietern, heißt es aus dem Unternehmen. Eine zentrale Bedeutung werde darüber hinaus seit 2007 dem Nachhaltigkeitsaspekt beigemessen. 2010 seien alle Fondsimmobilien als Green Buildings zertifiziert gewesen. Dieser grüne Kurs soll 2011 beibehalten werden.

Mit einer stabilen Produktpipeline will Wölbern Invest gemeinsam mit seinen Partnern 2011 ein Investitionsvolumen von rund 350 Millionen Euro auflegen. Durch den Ankauf von Immobilien im Entwicklungsstadium möchte das Emissionshaus die kostenträchtige Zwischenfinanzierung vermeiden und sich so erstklassige Objekte für seine Anleger sichern, noch bevor diese in den breiten Markt gelangen. Erstmals soll 2011 auch ein Immobilienfonds als Kurzläufer aufgelegt werden. Das Konzept sieht eine Laufzeit von 5 Jahren vor und soll die wachsende Zahl der Anleger ansprechen, die sich auch bei Sachwerten mehr Flexibilität wünschen.