Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Abriss oder Modernisierung?

Nesseler entwickelt Aachener Vegla-Haus

Projektentwickler Nesseler Projektidee GmbH hat das Aachener Vegla-Haus an der Ecke Viktoriaallee/ Bismarckstraße gekauft. Der in den 1970er- und 1980er Jahren entstandene und 25.700 m² große Gebäudekomplex mit Tiefgarage wurde bis jetzt als Verwaltungsgebäude des französischen Glasherstellers Saint-Gobain Glass Deutschland genutzt. Derzeit ist noch offen, ob die Gebäude umfassend modernisiert oder das 9.135 m² große Grundstück neu bebaut wird.

„Die Lage mitten im beliebten Frankenberger Viertel bietet alle Möglichkeiten“, erklärte Hubertus Neßeler, Geschäftsführer der nesseler projektidee gmbh. Jetzt seien zunächst Nutzungs- und Planvarianten zu erarbeiten und mit der Stadt Aachen abzustimmen.

Das Aachener Vegla-Haus...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Aachen