Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

NAI apollo vermittelt Verkauf der Gloria Galerie in Berlin

Die Gloria Galerie am Berliner Kurfürstendamm wechselt für 85 Mio. Euro den Besitzer. Das Immobilienberatungsunternehmen NAI apollo betreute zusammen mit seinem englischen Netzwerk-Partner NAI Fuller Peiser im Rahmen einer Kooperation den Verkauf.

Durch die enge Zusammenarbeit innerhalb des NAI-Netzwerks konnte NAI apollo den englischen Immobilieninvestor Dawnay Day Trevira Funds als Käufer gewinnen. Das Deutschland-Portfolio von Dawnay Day wächst damit auf aktuell über 1,6 Milliarden Euro.

.

Die Gloria Galerie auf der hochfrequentierten Berliner Promeniermeile besteht aus drei Gebäudeteilen mit einer Gesamtfläche von knapp 15.000 qm. 54% des Wohn- und Geschäftshauses werden von Einzelhandel und Gastronomie genutzt; dabei handelt es sich um renommierte Kunden wie Hallhuber, Benetton und Marché. Ende der 90er Jahre wurde das Objekt unter Erhalt der historischen Bausubstanz umfangreich modernisiert.
“Mit der Eröffnung unserer neuen Niederlassung in Berlin im Mai diesen Jahres konnte NAI apollo einen weiteren attraktiven Markt in Deutschland erschließen," so CEO Andreas Krone. “Mit unserer lokalen Expertise und unserem internationalen Netzwerks ist es uns möglich, geeignete Objekte ausfindig zu machen und interessierte Vertragspartner über Landesgrenzen hinweg zusammenzubringen."