Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nächste Katastrophe am BER: Technikchef unter Korruptionsverdacht

Nach Zusatzkosten, Pfusch am Bau und geplatzten Eröffnungsterminen gibt es eine neue Hiobsbotschaft vom Pannenflughafen BER. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Neuruppin wegen des Verdachts der möglichen Korruption gegen den Technikchef Jochen Großmann. Dieser ist erst seit dem Abgang seines Vorgängers Horst Amann im Oktober 2013 im Amt. Die Rede ist von Bestechungsgeldern in Höhe von 500.000 Euro.

Wie die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg gestern Abend mitteilte, hat die Staatsanwaltschaft Neuruppin gestern nach einem Hinweis die Dienstzimmer von zwei Beschuldigten sowie Privaträume des Hauptbeschuldigten in einem Korruptionsverdachtsfall am Flughafen durchsucht.

„Wir haben den Korruptionsverdacht gegen einen unserer l...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Projekte: Berliner Flughafen BER