Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nach der Ungewissheit ist vor der Ungewissheit

Wie schon in den beiden Vormonaten trübte sich das Immobilienklima weiter ein. Noch 121,6 Zählerpunkte weist der Index aktuell aus. Der Rückgang fällt mit 3,7 Prozent jedoch geringer aus als noch im August und September. Die Abnahme resultiert dabei zu annähernd gleichen Teilen aus der Eintrübung des Investmentklimas (-3,6 %) und des Ertragsklimas (-3,8 %). „Ob die Abwärtsentwicklung des Index im November gestoppt wird, bleibt abzuwarten“, so Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland.

Weitere Verluste in allen Immobiliensegmenten
Die im Vergleich zu den Vormonaten abgeschwächte Negativentwicklung des Index zeigt sich auch in den einzelnen Immobiliensegmenten. Die Stimmung in den einzelnen Tei...

[…]