Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

MWB Vermögensverwaltung muss Schadenersatz zahlen

Es bleibt dabei: Die MWB Vermögensverwaltung AG aus der Schweiz muss einem geprellten Anleger rund 41.000 Euro Schadensersatz plus Zinsen zahlen. Das Oberlandesgericht Köln hat die in der ersten Instanz zuerkannten Schadensersatzansprüche der Anleger bestätigt und eine Revision ausdrücklich aus

[…]
Quelle: Kanzlei Göddecke