Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

München steckt 400 Mio. Euro in Rückkauf von GBW-Wohnungen

Der Münchener Stadtrat hat am vergangenen Donnerstag beschlossen, bis zu 400 Millionen Euro in den Rückkauf von Wohnungen der ehemaligen Landesbanktochter GBW zu stecken, die vor anderthalb Jahren an die Patrizia Immobilien gegangen war. Damit sollen die Mieter nach dem Willen der Stadt vor einem zu starken Auftrieb bei den Mieten geschützt werden. Die Stadt München hatte sich zu diesem Zweck beim Verkauf der GBW ein Vorkaufsrecht für die Wohnungen ausbedungen.

Für den Rückkauf wurde ein Kriterienkatalog entwickelt, der nach sozialen, wirtschaftlichen, rechtlichen und strategischen Überlegungen aufgestellt wurde. Rückkaufswürdig sind demnach nur Objekte, die mindestens zehn bis zwölf Wohnungen aufweisen und in sozial schwachen Geg...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München