Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

München: Bayerische Hausbau verkauft „Hacker Höfe“ an Hansainvest

Die Bayerische Hausbau hat Ende April 2007 den zweiten Bauabschnitt der „Hacker Höfe“ an die Investmentgesellschaft Hansainvest verkauft. Das Objekt entsteht zwischen der Hackerbrücke und der Donnersbergerbrücke in unmittelbarer Nähe zum Münchner Hauptbahnhof. Hansainvest ist eine Kapitalanlagegesellschaft, die das Objekt in einen Spezialfonds einbringen wird. Der Kaufpreis beträgt rund 26 Mio. Euro.

„Bei den ‚Hacker Höfen’ ist durch die hervorragende Lage in der Innenstadt und eine hochwertige Ausstattung langfristig ein Wertsteigerungspotenzial gegeben, das Hansainvest nutzen will“, so Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Bau und Immobilien Gruppe, zu der die Bayerische Hausbau gehört....

[…]