Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

München: André Poitiers gewinnt Architektenwettbewerb zum Hotel am Olympiapark

Münchens neues Hotel-Unikat am Olympiapark soll nach den Plänen des Hamburger Architekturbüros André Poitiers realisiert werden. Das haben die Fach- und Sachpreisrichter am Mittwoch auf ihrer abschließenden Preisgerichtssitzung im Münchner Olympiastadion entschieden. Poitiers’ Entwurf sieht eine rund 70 Meter hohe „skulpturale Landmarke“ am U- und Busbahnhof „Olympiazentrum“ vor, die sich städtebaulich harmonisch in das Ensemble aus Olympiapark, Olympischem Dorf und BMW-Welt einfügt. Auf dem heute noch vollständig versiegelten Areal werden den Planungen zufolge auch zusätzliche Grünflächen entstehen. Damit wird der Park zukünftig bis an die Lerchenauer Straße heranrücken. Ebenfalls zum Gesamtkonzept gehört die attr

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: München
Personen: Alexander Otto

Das könnte Sie auch interessieren:

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Neubauten im Fokus

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Mit einem Transaktionsvolumen von 2,96 Mrd. Euro behalten Hotel-Investments ihren Aufwärtstrend bei und vermelden nach den Rekordzahlen in den ersten sechs Monaten auch zum Ende des dritten Qu...
Dienstag, 11. Oktober 2016