Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

MPC Capital verkauft Prime-Immobilie in London

Der von dem in Hamburg ansässigen Unternehmen MPC Capital AG verwaltete geschlossene Fonds MPC Capital-Fonds England 2 hat die Prime-Büroimmobilie in London Midtown, 265 Strand, für 77 Mio. GBP an die US Europe Limited, einer britischen Niederlassung der japanischen Nippon Telegraph & Telephone Corporation, verkauft. Der Kaufpreis entspricht einer anfänglichen Nettorendite von 5,94 Prozent. Die Immobilie befindet sich direkt gegenüber dem Royal Courts of Justice mit Blick auf die Themse.

Das Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von rund 7.000 m² wurde im Jahr 2001 erbaut und bereits vor der Fertigstellung an Covington & Burling LLP, eine internationale Anwaltskanzlei, vermietet. Die derzeitige Mieteinnahme beträgt ca. 686 Pfund/m²...

[…]