Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Motel One AG unterzeichnet Joint Venture mit der österreichischen Verkehrsbüro Group

Expansion der Marke "Motel One" in Zentral- und Osteuropa: ein soeben unterzeichnetes Joint Venture zwischen der Motel One AG und der österreichischen Verkehrsbüro Group legt den Grundstein für den Ausbau der Low Budget Marke Motel One in den sogenannten CEE-Ländern. In den nächsten fünf Jahren möchte sich die Gesellschaft mit insgesamt 3.700 Zimmern auf den zentral- und osteuropäischen Märkten positionieren.

.

Zu den Hauptaufgaben der Verkehrsbüro Group zählt vorrangig der Vertrieb sowie die Standortsuche und -auswahl der neuen Hotelprojekte, wohingegen die Motel One AG für die grundsätzliche Konzipierung, bauliche Umsetzung und das Know-how für den effizienten Hotelbetrieb sowie die Bereitstellung von geeigneten Reservierungssystemen verantwortlich zeichnen wird. "Mit dieser Kooperation bietet sich uns die einmalige Gelegenheit, ein erfolgreiches und erprobtes Konzept in Österreich und den CEE Ländern exklusiv umzusetzen; sind doch in den nächsten fünf Jahren 3.700 Zimmer geplant", erklärt Mag. Harald Nograsek, Vorstandsdirektor Verkehrsbüro Group. Erste gemeinsame Projekte des neuen Joint Venture sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.