Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mövenpick: Kraftloserklärung und Dekotierung der Inhaber- und Namenaktien

Das Kantonsgericht Zug hat die letzten im Publikum verbliebenen Aktien der Mövenpick-Holding (Cham) für kraftlos erklärt. Deren Eigentümer erhalten eine Abfindung, die dem Angebotspreis des öffentlichen Kaufangebotes der Carlton-Holding AG (Allschwil) vom 6. Dezember 2006 entspricht. Inzwischen hat die SWX Swiss Exchange die Dekotierung der Inhaber- und Namenaktien der Mövenpick-Holding genehmigt.

Gestützt auf das Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) reichte Carlton beim Kantonsgericht Zug eine Klage auf Kraftloserklärung ein. Am 24. Mai 2007 hat das Gericht diese Klage gutgeheissen und alle sich noch im Publikum befindenden Inhaber- und Namenaktien der Mövenpick-Holding für kraftlos erklärt.

Den Eigent...

[…]