Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mönchengladbacher Reme-Gelände in neuem Glanz

Seit dem Jahr 1992 liegt das ehemalige Reme-Gelände unweit des des S-Bahnhofs Lürrip brach. Nun soll ein städtebaulicher Rahmenplan, den der Planungs- und Bauausschuss auf Empfehlung der Bezirksvertretung Ost Mitte Februar bei der Verwaltung in Auftrag gab, Antworten auf die Frage bezüglich der künftigen Nutzung des rund 13,5 Hektar großen Areals geben.

Der zu erarbeitende städtebauliche Rahmenplan für den Kernbereich des Ortsteils Lürrip umfasst die Flächen des früheren Reme-Geländes sowie die angrenzenden Wohngebiete am Compesmühlenweg im Osten, die Lohstraße im Westen und die Gärten der straßenbegleitenden Bebauung der Neusser Straße im Norden. Darüber hinaus weist das Plangebiet unterschiedliche Nutzungen vom Industrie-...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach