Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Möglicherweise zieht das NRW-Innenministerium ins Vodafone-Hochhaus

Das nordrhein-westfälische Innenministerium zieht ins Vodafone-Hochhaus in Düsseldorf. Das berichtet die Bild-Zeitung am heutigen Tag und beruft sich dabei auf eine der Redaktion vorliegende vertrauliche Vorlage des Finanzministers von NRW Norbert Walter-Borjans.

Die Vorlage soll in den heute tagenden Bau- und Liegenschaftsausschuss des Landtags eingebracht werden. Laut dieser Vorlage wurde die ehemalige Mannesmann-Immobilie bereits unter dem damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalens für angeblich 200 Millionen Euro gekauft, berichtet die Zeitung. Zum künftigen Areal des Innenministeriums würde neben dem Hochhaus auch der nebenstehende Peter-Behrens-Bau gehören. Allzu viel Z...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf