Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mini-Eurohypo bleibt anscheinend bei der Commerzbank

Laut Medienberichten haben sich die Commerzbank und EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia über die Zukunft der Eurohypo geeinigt, wobei das Beihilfeverfahren allerdings noch formell abgeschlossen werden muss. So soll ein Großteil der Eurohypo abgewickelt werden, während ein Rest bei der Commerzbank verbleiben wird. Die Bank muss dafür allerdings weitere Auflagen erfüllen. So soll die Bilanzsumme der Bank angeblich schneller sinken und der Ankauf neuer Banken ist erst zu einem späteren Zeitpunkt als bisher möglich.

Nach Angaben des Handelsblatts soll die Bilanzsumme der Commerzbank nun bereits bis zum Jahr 2014 auf sechshundert Milliarden Euro sinken. 2014 ist auch das Jahr, in dem die Commerzbank angeblich erstmals wieder Banken ka...

[…]