Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mindestlohn birgt Haftungsrisiken für Wohnungsunternehmen

Das am Freitag vom Bundesrat genehmigte Mindestlohngesetz hilft zwar Arbeitnehmern in schlecht bezahlten Branchen, bringt allerdings auch Haftungsrisiken für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) und andere Unternehmen mit sich. Darauf weist der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) hin.

Ab Januar 2015 müssen nicht nur Haus- und Immobilienverwaltungen ihren Mitarbeitern einen Mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde zahlen, sondern sollten auch bei Aufträgen an externe Firmen wachsam sein. Denn das von der Bundesregierung im Schnellverfahren durchgebrachte „Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie“ beinhaltet Haftungsrisiken: Beauftragt der Verwalter im Namen einer WEG oder einzelner Eigentümer ein Unternehmen für Handwerksa...

[…]