Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Millionenvergleich soll Streit um Kölner Messehallen beenden

Nach aktuellen Berichten in der Kölner Lokalpresse soll ein Vergleich den jahrelangen zwischen der Stadt Köln und dem Oppenheim-Esch Fonds um den Bau der neuen Messehallen geführten Rechtsstreit beenden. Demnach sollen dem Rat der Stadt Köln, dem Aufsichtsrat der Messe und den Fondsgesellschaftern entsprechende Vorschläge zu einer vergleichsweisen Beilegung des Rechtsstreits bereits vorliegen.

Nach dem Stand der Vergleichsverhandlungen soll die Messe in Zukunft nicht mehr Untermieter der Stadt sein, sondern einen eigenen Mietvertrag direkt mit dem Fonds abschließen. Die zu vereinbarende Jahresmiete soll 15,5 Mio. Euro betragen und damit bei 75 Prozent dessen liegen, was der zwischen Stadt und Fonds 2005 geschlossene Mietvertrag als jä...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln