Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Milliardenschweres Erzbistum Köln

Erzbischof Rainer Maria Woelki legt das Vermögen des reichsten deutschen Bistums offen - mit 3,35 Mrd. Euro ist Köln wahrscheinlich sogar die reichste Diozöse der Welt.

Dem Ruf nach Transparenz der Kirchengelder ist nun auch das Kölner Erzbistum gefolgt und legte seine wirtschaftliche Bilanz zum Stichtag 31.12.2013 der Öffentlichkeit vor. Die Kirchenmänner in der rheinischen Metropole sind nicht nur gute Diener des Herrn, sondern offenbar auch clevere Finanzmanager. 59 Millionen Euro Gewinn aus Finanzgeschäften allein 2013 sprechen dafür. Den größten Anteil des Vermögens macht das gewaltige Wertpapierdepot von 2.343,16 Mrd. Euro aus. 16 % davon sind in Immobilienfonds angelegt. Insgesamt brachten es die kirchlichen Anlagestrategen...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln