Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mika will 300 Mio. Euro in Dresdner Wohnungsbauprojekt investieren

Die Mika-Quartier GmbH will innerhalb einer Bauzeit von ca. sechs bis acht Jahren eins der für die Stadt Dresden größten Wohnungsbauprojekte realisieren. Auf den zwischen Flutrinne und Elbepark gelegenen drei Baufeldern plant das Unternehmen die Errichtung von bis zu 900 Wohnungen.

In einem ersten Bauabschnitt sollen zwischen Brockwitzer Straße und An der Elbaue in einem aus drei sechsgeschossigen Gebäudeteilen bestehenden Komplex ca. 180 Wohnungen mit ca. 15.500 m² Wohnfläche entstehen. Das Areal ist bereits voll erschlossen. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für den Zeitraum Ende 2017 und Anfang 2018 geplant. In einem zweiten Bauabschnitt sollen neben Geschosswohnungsbauten auch Stadthäuser entstehen. Mika rechnet f...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden