Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mieten und Preise auf acht deutschen Wohnungsmärkten noch krisenresistent

Die Auswirkungen der globalen Finanzmarktkrise haben sich noch nicht auf den deutschen Mietwohnungsmarkt ausgewirkt. Sieben von acht untersuchten Städten weisen im zweiten Halbjahr 2008 eine gestiegene Angebotsmiete (häufigster Angebotener Mietpreis) auf, in Köln blieb sie zumindest stabil. Die teuerste Metropole Deutschlands ist dabei noch immer München. Im Vergleich zum 1. Halbjahr 2008 konnte die Stadt an der Isar in der Schwerpunktmiete auf 13,10 Euro/m²/Monat zulegen. Frankfurt am Main erreicht den zweiten Platz (11,50 Euro/m²/Monat). Damit sind Wohnungen in der bayerischen Landeshauptstadt mehr als doppelt so teuer als in der Bundeshauptstadt Berlin. Letztere weist zusammen mit Leipzig ein deutlich niedrigeres Mietniveau als die

[…]