Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Michael Hallacker wird Mitglied des Vorstandes der Altira AG

Der Vorstand der Altira AG erhält ein neues Mitglied. Mit sofortiger Wirkung wurde Michael Hallacker (48, Bild l.) zum Mitglied des Vorstandes berufen.

.

Mit Hallacker verstärkt die Altira ihren bisher dreiköpfigen Vorstand um einen renommierten und erfahrenen Manager aus der Investmentfonds-Industrie. Seine berufliche Karriere startete er 1987 beim DIT Deutscher Investment Trust in Frankfurt. 1994 wechselte Hallacker als Bereichsleiter Fondsmanagement zur ADIG – Allgemeine Deutsche Investmentgesellschaft mbH. Seit 1998 war er als Geschäftsführer der Deka Deutsche Kapitalanlagegesellschaft mbH tätig, später in gleicher Funktion in der aus der Fusion des Spezial- und Publikumsfondsgeschäfts hervorgegangenen Deka Investment. Seit Februar 2005 ist Michael Hallacker bereits Vorstandsvorsitzender der Altira-Tochter VCH Investment Group AG.

Michael Hallacker wird im Vorstand für den Bereich Vertrieb & Vertriebsunterstützung verantwortlich zeichnen. Eine der Hauptzielsetzungen ist es, den bisher in den jeweiligen Tochtergesellschaften der Altira AG separat organisierten Vertrieb zu bündeln und damit die Vertriebskraft der Altira AG deutlich zu stärken. Zu diesem Zweck soll zudem das Vertriebsteam deutlich ausgebaut werden. Parallel dazu wird Michael Hallacker weiterhin die VCH Investment Group AG leiten.

Michael Hallacker freut sich auf das neue Aufgabengebiet: „Zahlreiche Finanzprodukte der Altira-Tochterunternehmen wie beispielsweise der VCH Expert Natural Resources oder die Themis Equity Partners haben sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt und einen eindrucksvollen Track Record aufgebaut. Auf dieser Basis können wir nun die Kundengruppen deutlich erweitern und neue Investoren gewinnen.“