Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Metro verbreitet Optimismus nach guten Quartalszahlen

Widersprüchlich-positiv gestalten sich die Quartalszahlen der Metro Group, die trotz eines in zahlreichen europäischen Ländern konjunkturell nach wie vor schwachen Umfelds mit einer Ergebnisverbesserung ins neue Geschäftsjahr startet.

Der operative Ertrag (EBIT) vor Sonderfaktoren lag bei 14 Mio. Euro nach Minus 8 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Zu diesem Anstieg trugen insbesondere Ergebnisverbesserungen bei Media-Saturn, Real und dem Segment Immobilien bei. Der Umsatz stieg bereinigt um 0,7%.

„Die Kaufkraft unserer Kunden ist in vielen Ländern durch die schwache Konjunktur und damit verbundene staatliche Sparmaßnahmen weiterhin beeinträchtigt“, berichtet Olaf Koch, Vorstandsvorsitzender der Metro AG. Dennoch habe das Unterneh...

[…]