Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mehr Auslandsgäste steigern Deutschlands Attraktivität

Seit 2002 legte die Zahl der ausländischer Hotelübernachtungen in den sieben deutschen Primärstandorten Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München um 103 Prozent zu und erreichte 2011 insgesamt 23 Millionen. Das berichtet eine aktuelle Untersuchung der Frankfurter Hotour Hotel Consulting GmbH. Aus Sicht der Autoren weckt das rasante Wachstum des internationalen Gästeaufkommens auch das Interesse internationaler Hotelketten am Standort Deutschland.

Von dem internationalen Gäste-Boom profitieren vor allem München und Berlin, heißt es in der Untersuchung. So wurden im vergangenen Jahr in der Bundeshauptstadt 9,3 Millionen und in der bayerischen Landeshauptstadt 5,4 Millionen internationale Übernachtunge...

[…]