Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mega-Logistikzentrum geht an arabische Investoren

Das Daimler-Logistikzentrum Interpark 37 in Offenbach an der Queich ist an eine Tochtergesellschaft der Tilad Investment Funds SPC, ein Multi Family Office aus der arabischen Golfregion, verkauft worden. Zuvor waren die beiden Gebäudeteile in der Hochstadter Straße 116 jeweils im Besitz der Gutperle+Ertl GmbH, einem Family Office aus Viernheim, und im Eigentum von privaten Investoren aus Übersee. Finanziert wurde das Investment von der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, über den Kaufpreis wurde aber Stillschweigen vereinbart.

Das Logistikzentrum Interpark 37 befindet sich in der Metropolregion Rhein-Neckar und umfasst insgesamt ca. 135.000 m² Logistikfläche. Der Gebäudeteil 1 hat ca. 91.000 m² und wurde von Investoren aus Übersee...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Offenbach an der Queich