Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Medienbranche: Outperformer auf den Bürovermietungsmärkten

Das Gesamtvermietungsvolumen 2005 in den fünf Hochburgen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München hat 2005 um knapp 18% zugelegt. Dabei ist die Vermietungsaktivität in der Branche "Medien und Verlagswesen" sogar um 45 %gestiegen. Innerhalb dieser Branche waren die stärksten Nutzergruppen die Werbeagenturen und die Verlage, die zusammen mehr als 60% des Vermietungsvolumens ausmachten.

.

Standort Konzentration
München und Hamburg haben sich dabei wieder einmal als bevorzugte Medienstandorte bewiesen, die meisten Vertragsabschlüsse und auch die höchsten Vermietungsvolumina wurden an Isar und Elbe registriert (beide Städte zusammen ca. 60%, nach Anzahl und nach Fläche).

Trend steigend
2006 hat sich die positive Entwicklung dieser Branche, deren Wachstumsprognosen deutlich über dem gesamtwirtschaftlichen Trend liegen, auf den Büromärkten weiter fortgesetzt. Der Anteil der Medienbranche am Gesamtvermietungsvolumen ist weiter angewachsen (von 9% 2005 auf über 10% im ersten Quartal 2006).