Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

McKinsey wird Ankermieter im Sky Office Düsseldorf

Viterra Development, eine Tochtergesellschaft der an der Frankfurter Wertpapierbörse notierten ORCO Germany, gibt die Unterzeichnung eines Ankermietvertrages mit der Unternehmensberatung McKinsey bekannt. Das von Viterra Development entwickelte Sky Office (Bild l.) in Düsseldorf – innovative Büroflächen auf 23 Ebenen mit ca. 37.000 m² Bruttogeschossfläche, zwischen Stadtmitte, Messe und Flughafen, mit 89 m Höhe die neue Landmarke am Kennedydamm, der neue Standort für Top-Unternehmen.

.

Die Unternehmensberatung McKinsey wird ihre Düsseldorfer Zentrale an den Kennedydamm verlegen. Knapp 9.000 m² hochwertigster Bürofläche werden langfristig angemietet. Fertigstellung und Einzug sind für den Sommer 2009 geplant. „Mit dem Abschluss dieses Vertrages zeigt ORCO, dass die Integration der Viterra bereits erfolgreich umgesetzt wurde und die Akquisitionsstrategie, Viterra Development als Projektentwicklungsarm der ORCO Germany einzubinden, voll aufgegangen ist,“ so Rainer Bormann, Vorstandsvorsitzender der ORCO Germany. „Es ist uns gelungen, mit McKinsey einen exklusiven, höchst anspruchsvollen Mieter zu gewinnen.“

„Für uns ist die Vermietung der Beweis für eine erfolgreiche Projektentwicklung und den attraktiven Standort Kennedydamm“ erläutert Niederlassungsleiter Markus Palm. „Düsseldorf gewinnt mit dem Sky Office ein Gebäude, das den Standort prägen wird. Das flügelförmig geneigte Dach und die einzigartige Form sind das zukünftige Signet für den Kennedydamm.“

„Natürlich freuen wir uns auch einen Mieter gefunden zu haben, der die Unverwechselbarkeit des Gebäudes zu schätzen weiß. In Zeiten großer Leerstände bei Büroflächen ist das ein Zeichen dafür, wie wichtig Qualität und Individualität geworden sind,“ ist sich Markus Palm sicher.