Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Masterplan für 2.500 Wohnungen in Lichterfelde

Der Entwurf von Casanova + Hernandez Architects ist vom Entscheidungsgremium im städtebaulichen Workshop-Verfahren als Masterplan für das neue Wohnviertel in Lichterfelde Süd ausgewählt worden. Damit entsteht ein grüner Wohnstandort mit rund 2.500 Wohnungen als derzeit größtes Wohnungsbauprojekt Berlins. Die Groth Gruppe ist Eigentümer und Entwickler des 96 ha großen Areals an der Osdorfer Straße. Der Baustart des etwa 800 Mio. Euro schweren Projektes soll Ende 2015/ Anfang 2016 erfolgen.

Das an die Thermometersiedlung grenzende ehemalige US-Truppenübungsgelände umfasst eine Fläche von 96 Hektar. Das neue Viertel entsteht inklusive Nahversorgungs- und sonstigen erforderlichen Wohnfolge- und Infrastruktureinrichtungen auf knapp...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin