Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Marché InternationaMarché International eröffnet mit MOL sieben Raststationen in Ungarn

Marché International, eine Tochter der Mövenpick Gruppe, erweitert ihren Markt und eröffnet am 26. Mai 2008 die ersten zwei Raststationen an Ungarns Autobahnen. In den nächsten Monaten sind weitere fünf neue Marché™ Restaurants in Kooperation mit dem führenden ungarischen Mineralölkonzern MOL geplant.

.

Mit der Eröffnung der beiden gegenüberliegenden Raststationen in Mosonmagyaróvár am 26. Mai 2008, startet Marché International offiziell ihren Markteintritt in Ungarn. Der Standort Mosonmagyaróvár liegt an der meist befahrenen Autobahn Ungarns, der M1 an der Route Wien-Budapest. Als Konzept werden die beiden ersten Raststationen ein Marché™ Bistro, mit jeweils 120 Sitzplätzen, betreiben. Insgesamt 50 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste.

In den nächsten Monaten wird Marché International ihre Standorte in Ungarn ausbauen und in Kooperation mit MOL insgesamt sieben neue Restaurants eröffnen. Die Standorte befinden sich an der Autobahn M1, auf der Route Budapest-Wien in Páty, an der M0, der Aussenringautobahn von Budapest in der Nahe von Vecsés sowie an der M7, in der Nähe des Plattensees in Balatonelle. Marché International wird mit den Konzepten, Marché™ Restaurants, Marché™ Bistro und Marché™ Natur-Bäckerei an den Standorten vertreten sein.