Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mannheim: Zentralitätsriese unter den Großstädten

Die Einzelhandelsspezialisten von Jones Lang LaSalle haben den Einzelhandelstandort Mannheim untersucht. Die Stadt erzielt mit ihrer Top-Lage Planken im ersten Halbjahr 2010 stabile Einzelhandelsmieten bis zu 140 Euro/m² und zählt damit zu den 15 in dieser Hinsicht teuersten Handelsstandorten in Deutschland. Mit Einwohnerzahlen um 300.000 schaffen ansonsten nur Freiburg, Münster und Wiesbaden den Sprung in diese Gruppe. Im 10-Jahres-Vergleich haben die Mieten in Mannheim um knapp 15 Prozent zugelegt und zeigen sich seit 2008 stabil. Insgesamt bietet Mannheim rund 270 Ladenlokale in den drei Top-Lagen Planken, Kurpfalz bzw. Breite Straße und Mannheimer Fressgass.

Einzelhandelskennziffern Rhein-Neckar-Dreieck (Prognosewerte für das Jahr 2010)
Stadt Einzelhandelsumsatz absolut in tsd. Euro Kaufkraftniveau pro Einwohner 100 = Ø D Zentralitätsniveau pro Einwohner 100 = Ø D
Mannheim2.144.91098,6138,5
Heidelberg 928.26899,8126,6
Ludwigshafen887.26197,3110,6

Marc Alfken, Leiter Einzelhandelsvermietung Deutschland bei Jon...

[…]