Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Maklerprovision heute (2014) und morgen (2015)

Die Maklerprovision wird nach heutiger Rechtslage zur Zahlung fällig, wenn durch den Makler ein Mietvertrag zustande kommt (vgl. § 2 Abs. 1 WoVermittG). Dies bedeutet, dass ein Mietvertrag tatsächlich aufgrund der Vermittlung oder des Nachweises des Vermittlers zustande gekommen sein muss.

Die maximale Höhe der Maklerprovision ergibt sich aus § 3 Abs. 2 WoVermittG, der den Betrag von zwei Monatsmieten zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer festlegt. Zu beachten ist jedoch, dass lediglich zwei Monatsmieten ohne die gesondert abgerechneten Nebenkosten gemeint sind. Auch darf als Berechnungsgrundlage nur eine Miethöhe genommen werden, die gesetzlich zulässig ist. Bei Staffelmieten sind die Monatsmieten im ersten Jahr die Berechnungsrundla...

[…]