Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mainz: Neue Wohnbau nimmt Konturen an: Restrukturierungsziele weiter konkretisiert

Der Mainzer Wohnbau soll zukünftig in eine Holding mit zwei Tochterunternehmen aufgeteilt werden. In den Tochterunternehmen sollen zum einen die Aufgaben der kommunalen Wohnraumversorgung und zum anderen die zur Abwicklung vorgesehenen Gewerbeimmobilien betreut werden. Die alte Wohnbau verbleibt als Holding-Gesellschaft, die ein Großteil des Personals übernehmen soll.

Als ein wichtiges Planungsinstrument zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung wird weiterhin der Verkauf der rd. 2.800 AKK-Wohnungen angesehen. "Das von Wiesbaden zum letzten Wochenende vorgelegte Angebot ist als finanzielle Richtgröße anzusehen, die über dem aktuell ermittelten Vermögenswert liegt und als Maßstab bei einem eventuellen Interesse Dritter gilt...

[…]