Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Magnat steigert Konzerngewinn nach IFRS für das erste Halbjahr auf 2,57 Mio. Euro

Die Magnat Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2007/08 (1. April 2007 - 30. September 2007) zurück. Das Konzernergebnis gem. IFRS nach Steuern und nach Anteilen Dritter stieg von 0,11 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 2,57 Mio. Euro (plus 2.137 Prozent – beim Vergleichszeitraum handelt es sich um ein Rumpfwirtschaftsjahr, die Gesellschaft wurde am 6. April 2006 gegründet). Dies entspricht einem Gewinn von 0,05 Euro/Aktie (0,01 Euro/Aktie im Vergleichszeitraum des Vorjahres).

Das Nettoergebnis aus der Vermietung betrug 1,24 Mio. Euro. Durch erste Verkäufe im Development-Portfolio konnte ein Gewinn der „at equity“ bilanzierten Investments von 3,09 Mio. Euro erzielt wer...

[…]