Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Magnat Real Estate erzielt geringeres Minus beim EBIT

Die Magnat Real Estate AG erzielte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012/2013 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 0,6 Millionen Euro, während im ersten Quartal des vorigen Geschäftsjahres noch Minus von 0,7 Millionen Euro in der Bilanz standen.

Aufgrund der geänderten Bilanzierung der Integration der R-QUADRAT Immobilien GmbH hat die Magnat ihre Abschlüsse für den 1. April 2010 und das Geschäftsjahr 2010/2011 rückwirkend angepasst, berichtet das Unternehmen. Die Vergleichszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/2012 werden daher in dieser Zwischenmitteilung ebenfalls auf Basis der geänderten Bilanzierung dargestellt. Es wird auf die Ausführungen zum umgekehrten Unternehmenserwerb im Konzernabsc...

[…]