Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Magnat meldet 15,2 Mio. Euro Verlust

Die Magnat Real Estate AG bleibt in den roten Zahlen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beträgt -16,0 Mio. Euro (Vorjahr: -10,0 Mio. Euro). Das Konzern-Nettoergebnis der Magnat Real Estate beläuft sich auf -15,2 Mio. nach -14,0 Mio. Euro im Vorjahr. Nach Minderheitsanteilen (-1,9 Mio. nach -2,8 Mio.) entfallen auf die Magnat-Aktionäre -13,3 Mio. Euro. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von -0,96 Euro (Vorjahr: -1,35 Euro).

Die Ergebnisentwicklung des Geschäftsjahres 2010/2011 war laut Magnat von „gegenläufigen Tendenzen bestimmt: Einer spürbaren Ausweitung des Ergebnisses aus der Vermietung von Vorratsimmobilien auf 3,0 Mio. Euro (Vorjahr: 2,4 Mio. Euro), einem Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf von Immobilien im H...

[…]