Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Magdeburg: Marietta-Quartier feiert Richtfest

In Anwesendheit von Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Trümper und Vertretern der zukünftigen Mieter wurde heute in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Richtfest für einen wichtigen Eckpunkt (Bilder) der Haupteinkaufsstraße „Breiter Weg“ gefeiert. Nach der zügigen Abfolge von Baubeginn im Dezember und Grundsteinlegung im Februar konnten Dr. Patrick Adenauer für die Bauwens Real Estate Group und Dr. Manfred Henke für das Immobilienunternehmen Dr. Henke Grundstücksgesellschaft mbH als Kooperationspartner in der Grundstücksgesellschaft Magdeburg Breiter Weg mbH auch für diesen Meilenstein ein deutliches „alles im Plan“ vermelden.

.

Mit der Fertigstellung zum Ende des ersten Quartals 2007 wird das 25-Millionen-Projekt an der Ecke „Breiter Weg / Alter Markt“ etwa 5000 m² Handelsfläche und knapp 2000 m² Bürofläche in der sehr attraktiven Citylage zur Verfügung stellen. Einige Mieter werden bereits im Januar ihre Einheiten übernehmen und mit dem spezifischen Ausbau starten. Neben Apcoa als Betreiber des eingestellten Parkhauses mit 200 Stellplätzen und der städtischen Gesellschaft Kommunale Informationsdienste (KID) gehören zwei Banken, eine Apotheke sowie Fachgeschäfte aus den Bereichen Haushalt / Küchenaccessoires, Kosmetik und Telekommunikation zu den Mietern des architektonisch attraktiven Gebäudes.

Pünktlich zum Richtfest konnten die Investoren auch die konkrete Mietabsicht eines bekannten Textilfilialisten für weitere 1400 m² Handelsfläche vermelden, was die hohe Vorvermietungsquote von 70 Prozent nochmals deutlich steigern wird. „Der Wille der Stadt, an dieser Stelle etwas zu verändern und die Entschlusskraft zweier mittelständischer Immobilienunternehmen haben das Projekt möglich gemacht und werden jetzt durch die gute Nachfrage bestätigt“, freute sich Investor Manfred Henke, der von dem Projekt in der jetzigen Form von Beginn an überzeugt war. Projektpartner Patrick Adenauer, Gesellschafter der beteiligten Bauwens Development als auch der ausführenden Bauwens Construction konnte dem nur beipflichten: „Die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt und uns hat sich auch in der Bauphase fortgesetzt und wird das Projekt zum Erfolg für alle Beteiligten machen.“