Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Magdeburg: 1.000 m² Einzelhandelsfläche im Marietta-Quartier vermietet

Die Immobilienspezialisten von Aengevelt Magdeburg vermittelten im Exklusivauftrag der Investoren einen langfristigen Mietvertragsabschluss über rd. 1.000 m² Einzelhandelsfläche im neuen „Marietta-Quartier“ (Bild 1 l.) in bester Magdeburger City-Lage an ein Intersport-Verbundsmitglied. Damit erhält das „Marietta-Quartier“ eine weitere wichtige Magnetwirkung. Mit diesem Mietvertragsabschluss hat Aengevelt nahezu die Vollvermietung des Objektes erreicht.

.

Das fünfgeschossige Neubauprojekt „Marietta-Quartier“, das von mittel-ständischen finanzstarken Projektentwicklungsunternehmen aus Köln und Berlin am Standort „Breiter Weg 23 – 26“ im Frühjahr 2007 fertig gestellt wurde, bietet als Büro- und Geschäftshaus im Erdgeschoss sowie im 1. Obergeschoss rd. 5.250 m² Handelsfläche und im 4. Obergeschoss ca. 2.000 m² Bürofläche.

Zusätzlich stehen auf zwei Parkdecks der Firma Apcoa Autoparking ca. 200 PKW-Stellplätze zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung. Mieter wie die Citi Bank, WMF, Reno, DM, Geers Hörakustik, Backfactory, Apotheke, O², Lotto-Toto-Tabak-Zeitschriften und die psd-Bank haben ihre Geschäfte bereits im letzten Jahr eröffnet. Alle Nutzer wurden von Aengevelt Magdeburg vermittelt.

Mit der Vermietung der rd. 1.000 m² großen Verkaufsfläche an „Intersport Große“ erhalten die Kunden zum Frühjahr / Sommer diesen Jahres ein vielfältiges Angebot an Sport- und Sportmodeartikeln klassischer und weltbekannter Marken. „Die dem Leistungsverbund Intersport angehörigen Mitglieder, Sabine und Annika Große, sind bereits seit vielen Jahren mit fachlichem Know-how und der Liebe zum Sport für ihre Kunden tätig und freuen sich auf den neuen Standort in Magdeburgs Mitte“, sagt Annett Lorenz-Kürbis (Bild 2 l.), Niederlassungsleiterin von Aengevelt Magdeburg und verantwortlich für die Projekt-Initiierung und -Vermarktung.

Für die verbleibende Mietfläche im 1. Obergeschoss des Gebäudes steht Aengevelt in aussichtsreichen Verhandlungen für eine ergänzende sportliche Nutzung. Der Abschluss des Mietvertrages ist für das I. Quartal dieses Jahres geplant. „Dann sind alle Flächen erfolgreich vermietet“, berichtet Annett Lorenz-Kürbis und ergänzt: „Unser Haus wird sich dann mit voller Kraft der nächsten spannenden Projektentwicklungsaufgabe im Zentrum von Magdeburg widmen.“