Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Madison erweitert Beteiligung an Osloer Büroimmobilie

Die US-Investmentgesellschaft Madison International Realty hat einen Kaufvertrag für weitere Anteile am Bürokomplex von Statoil im norwegischen Oslo abgeschlossen und sich damit für 680 Millionen Norwegische Kronen (85 Millionen Euro) weitere 59,5 Prozent an der Immobilie gesichert. 2012 hatte Madison bereits Anteile in Höhe von 35 Prozent an dem Gebäude erworben. Der Kauf war in dem Jahr die zweitgrößte Einzeltransaktion am norwegischen Immobilienmarkt.

Beim aktuellen Erwerb hat Madison 30 Prozent der Anteile von der norwegischen Aktiengesellschaft Koksa übernommen, die zuvor unter IT Fornebu firmierte. Weitere 29,5 Prozent stammen von verschiedenen Einzelinvestoren. Insgesamt besitzt Madison nun mehr als 90 Prozent der Anteile an...

[…]