Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Machtkampf zwischen Adlon-Eigentümern

Zwischen den Eigentümern des Berliner Nobelhotels „Adlon“ am Brandenburger Tor bahnt sich ein Führungsstreit an. Der Hotelbetrieb des von der Kempinski-Gruppe bewirtschafteten Hauses ist dadurch nicht betroffen. Streitpunkt zwischen dem Dürener Unternehmer Anno August Jagdfeld, dessen Fundus-Fonds Nr. 31 das Adlon gehört, und den Anlegern dieses Fonds sind die mangelnden Ausschüttungen der letzten fünf Jahre. Jagdfeld argumentiert, dass die Wirtschaftskrise die Leistungsfähigkeit des Hauses geschmälert habe und daher Ausschüttungen nicht zu vertreten gewesen seien. Es stehe zwar ein Gewinn von 14 Millionen Euro in den Büchern, dieser solle aber lieber bei der Refinanzierung eines im Jahr 2016 fälligen Kredites der Credit Suis

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin