Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Maas & Raffay plant neuen Büroturm an der Alster

Unter der Bezeichnung „Hanse-Gate“ soll in Alsternähe ein neues architektonisches Wahrzeichen nach Plänen des Architekturbüros Schild Architekten Ingenieure entstehen. Die Immobiliengruppe Maas & Raffay hatte die Entwürfe zu der Bebauung jetzt als Ergebnis eines städtebaulichen Wettbewerbs exklusiv im Hamburger Abendblatt präsentiert. Demnach plant der Projektentwickler in der Metropole ein neues Hochhaus mit 18 Etagen und einer BGF von bis zu 30.000 m², die laut der ersten Pläne vorzugsweise für Großraumbüros konzeptioniert sind. Das Investitionsvolumen liegt bei 50 bis 60 Mio. Euro. Als Ankermieter ist kein Geringerer als der Automobilbauer Porsche im Gespräch, der bereits Vorgaben hinsichtlich der Gebäudegestaltung gema

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg